Besucher

Heute 1

Gestern 4

Woche 9

Monat 81

Insgesamt 87793

Kubik-Rubik Joomla! Extensions


Mut machen und Hoffnung geben

Ich hatte 2001 sehr schwere Depressionen und Panikattacken.Nach 50 Sitzungen Psychotherapie, jede Menge Sport wie viel Schwimmen, Inliner fahren, in der Disco tanzen gehen, viel Arbeit als Ablenkung, Freunde, die ich in der Depression gewann, 20 Bücher lesen, die dem Kopf gut tun, ein Buch schreiben wie man aus der Depression herauskommen kann, ThaiChi (gut gegen Panikattacken) und kämpfen, kämpfen und nochmals kämpfen habe ich es geschafft die Depression innerhalb 2 Jahren zu besiegen.

Verliert niemals den Mut. Hört niemals auf zu kämpfen so widrig alles auch sein mag. Lest Bücher vom Dalai Lama, Lest das Buch - Sorge Dich nicht, Lebe- von Dale Carnegie. Der Kampf ist die absolute Hölle. Ihr dürft niemals aufgeben zu kämpfen. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber es ist ein Kampf mit sich selbst. Ich dachte auch, ich würde niemals wieder herauskommen. Ich war arbeitslos und habe in der schlimmsten Phase wo ich eigentlich nicht arbeiten konnte mit der Arbeit wieder begonnen. Der Arbeitgeber war sehr tolerant und Rücksichtsvoll. Ihr müsst unbedingt daran glauben. Schreib es Euch auf die Fahne, dass Ihr es auf jeden Fall schafft, dann schafft Ihr es auch.


Das Buch welches ich erwähnte habe ich für all die geschrieben, die das gleiche Problem haben wie ich es hatte.

Lebt positiv. Ich wiederhole dies noch einmal LEEBT POOSITIIV. Das ist der Schlüssel für die Genesung. Jeden Tag immer positiv sein. Das ist sehr schwer am Anfang. Sucht immer nach positiven Dingen. Sei es Musik die Ihr schön findet, Gesellschaft die Euch gut tut, Bilder die Euch gefallen, ich meine nicht unbedingt Bilder die man an die Wand hängt, sondern erlebte Bilder wie die Natur mit Ihrer Schönheit. Geht in die Disco wo Musik spielt die Euch gefällt. Tanzt Euch die Seele aus dem Körper wenn es Eure Gesundheit zulässt, es wird Euch gut tun. Dies jeden Tag aufs Neue und niemals nachlassen in der Bestrebung, positiv zu leben. Der Erfolg wird sich dann ganz langsam einstellen. Ihr könnt gar nicht anders als gesund werden. Lass Euch nicht einreden, dass Ihr immer mit dieser Krankheit leben müsst, das ist Unsinn. Dann glaubt Ihr daran und verlängert dadurch nur Euren depressiven Zustand. Glaubt daran, dass Ihr gesund werdet. Das ist ganz wichtig, dass Ihr daran glaubt. Ich habe mir gesagt, wenn ich jeden Tag positiv lebe, und nach einem Jahr auf das Jahr zurückblicke, dann kann ich nur sagen, was war das ein tolles Jahr. Es funktioniert. Ihr werdet sehen. Sobald Ihr jeden Tag das Leben positiv anschaut, werdet Ihr ein tolles Leben führen. Kümmert Euch nicht darum, ob Ihr einen guten Anschluss findet. Lebt positiv und der menschliche Kontakt wird sich in positiver Hinsicht ganz verändern.

Beschäftigt Euch sinnvoll. Schlaft regelmäßig. Erschafft Euch einen regelmäßigen Lebensrhythmus. Ernährt Euch gesund. Macht viel Sport. Durch den Sport wird Euer Kopf ruhiger. Gebt Euch nicht auf. Das Leben ist schön, wenn es im Moment auch nicht so scheint. Denkt Euch gesund. Ja das ist möglich. Denkt Euch Gesund. Das ist der Schlüssel des Geheimnisses. Alles läuft in Eurem Geist ab. Die Depression beginnt im Kopf und muss auch da wieder enden. Seit glücklich. Denkt Euch glücklich. Ihr glaubt, das geht nicht? Irrtum, das geht. Kauft oder leiht Euch Bücher, die gut für Euren Kopf sind. Auf meiner Website habe ich einige Bücher aufgeführt, die Euch weiterhelfen könnten. Ich wünsche Euch, dass Ihr es schafft, wieder glückliche Menschen zu werden.

Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr mir eine Mail schreiben. Ich werde sie auf jeden Fall beantworten.

So ich hoffe, ich konnte Euch ermutigen, dass Ihr das auch schafft.

Übrigens, ich werde dieses Jahr 49 Jahre alt. Man sollte meinen, in diesem alter wäre man schon ein bisschen Weise. Stimmt, aber erst nach dem ich die Depression besiegte. Ja, dass ist der Lohn der Depression, Ihr erhaltet mehr Weisheit und Ihr seht die Welt mit völlig neuen Augen. Euer Bewusstsein erweitert sich und Ihr schätzt die kleinen Dinge mehr als früher. Farben empfindet man viel intensiver. Musik hört sich schöner an. Die Natur im Sonnenschein ist ein Paradies. Glaubt mir. Ihr werdet es auch schaffen.

Meine Interpretation vom „Vaterunser“


Vaterunser im Himmel, geheiligt werde Dein Name

Gott der im Himmel wohnt wo es auch sein mag, Dein Name soll nicht in den Schmutz gezogen sondern geachtet werden. Jeder soll geachtet werden, jeder Mensch.

Dein Reich komme, Dein Wille geschehe

Jeder von uns ist des eigenen Glückes Schmied, wir bestimmen unser Schicksal selbst. Wir sind alle für uns selbst verantwortlich.

wie im Himmel so auf Erden.
Das gilt für alle Menschen, egal an welchem Ort auf dieser Erde, die wir alle bewohnen und unsere Umwelt gestalten und umformen nach unseren Vorstellungen.

Unser tägliches Brot gibt uns heute,
Lass uns nicht verhungern oder verdursten. Gebe dem der nichts zu essen hat etwas von Deinem Essen ab. Denke auch an die Armen, die Hilfe benötigen und unterstütze Sie in der Not.

vergib uns unsere Schuld
Wir sind Menschen die Fehler machen. Mal mehr, mal weniger. Aber wir können aus den Fehlern lernen. Verzeihe unsere Fehler. Wir Menschen sind nicht vollkommen. Wir können aber daran arbeiten vollkommener zu werden. Es ist unsere Aufgabe ein ganzes Leben lang zu lernen und die erworbene Weisheit an die nächste Generation weiter zu geben, damit diese Generation weiter an diesem Projekt "Vollkommenheit" arbeiten kann.

Wir werden sie aber nie erreichen können, jedoch können wir besser werden.

wie auch wir vergeben unserem Schuldigern
Wir sind nicht nachtragend sondern tolerant. Wir akzeptieren die Fehler anderer da wir alle unvollkommen sind und Fehler machen.

und führe uns nicht in Versuchung

Lass uns nicht im stich und gebe uns Kraft, damit wir immer auf dem rechten Weg bleiben in allen Situationen und menschlich bleiben mit Nächstenliebe und Güte. Gib uns die Kraft, damit wir immer Achtsam mit unseren Gedanken und mit unseren Mitmenschen und der ganzen Natur umgehen.

sondern erlöse uns von dem Bösen.

Hilf uns, jedes Leid zu überstehen. Lass uns nicht neidig sein. Lass uns keine Hassgefühle entwickeln. Gebe uns Liebe, damit wir diese Liebe an andere Menschen weitergeben können, damit die Liebe nie auf hört zu existieren.

Den Dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit
Denn unsere Welt ist alles was wir haben und wo wir leben. Wir haben es in der Hand, was wir mit dieser Welt machen. Die Hölle oder den Himmel. Wir können entscheiden, ob wir glücklich sein wollen oder traurig. Wir haben es in der Hand, was wir mit unserem kurzen Leben auf dieser Erde machen. Die Kraft kommt aus uns selbst, wir müssen es nur wollen. Genieße das Leben auf dieser Erde. Du hast nur ein Leben. Vergeude Deine Lebenszeit nicht. Mache etwas Sinnvolles auf dieser Erde. Etwas, was den Menschen gut tut. Gebe uns die Kraft, dass wir alle Widrigkeiten in unserem Leben ertragen und weiser werden.

Amen.
Wir sind nur Menschen, und wir müssen noch sehr viel lernen. Wir sind auf jeden Fall auf dem richtigen Weg. Der Weg ist sicherlich noch mühsam und beschwerlich. Wir geben aber NIEMALS auf. Wir hören NIEMALS mit der Bestrebung auf bessere Menschen zu werden.

Wünsche (Anno 1692)

 
/